Titelverteidigung oder welches Team hat dieses Mal die Nase vorn? Museums-Kneipenquiz in der Deutschen Bücherei in Tondern

Der Schlachtergutschein wurde längst verspeist, die folkBaltica-Konzerte besucht und die Flasche Rum wurde noch am selben Abend geöffnet: so wird es Zeit für eine Neuauflage! Am 01. Februar kommt Hauke Grella erneut mit dem Museums-Kneipenquiz in unsere kleine ehemalige Hafenstadt an die Westküste und aus unserer Bücherei wird für einen Abend wieder eine kleine, gemütliche Kneipe. Ab 19:30 Uhr können sich die Teams vielen neuen Fragen zu Nordschleswig, der deutschen Minderheit und zur Grenzregion stellen und es wird sich zeigen, wer dieses Mal die Nase vorne hat. Die Gewinner vom letzten Mal haben schon angekündigt ihren Titel verteidigen zu wollen und auch die anderen Teams stehen schon in den Startlöchern, um einen der attraktiven Preise zu erringen. Neben Ruhm und Ehre winkt für die Sieger auch dieses Jahr wieder ein Schlachtergutschein und eine Flasche Rum als dritten Preis. Die Zweitplatzzierten dürfen sich in diesem Jahr über Gutscheine für das LIET-Festival Anfang April in Apenrade freuen. Martin Hørløck sorgt auch dieses Mal für die musikalische Unterhaltung, so dass der Abend selbst ohne aktive Quizteilnahme großartig wird. Wer kein Team hat, kann sich vor Ort noch einem anschließen oder ein neues bilden. Wir freuen uns aber auch über spontane Besucher, die einfach nur zuhören wollen. Anmeldungen nimmt Hauke entgegen unter info@deutsches-museum.dk oder auch telefonisch: +45 30 52 54 95. Wir freuen uns auf einen spannenden und gemütlichen Abend mit Euch!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Veranstaltungen

Wegen Betriebssystem-Updates keine Offene Bücherei vom 08.01.-10.01. ab jeweils 19 Uhr

An unserem Betriebssystem müssen wichtige Updates durchgeführt werden, deshalb gibt es vom Mittwoch, den 08. Januar bis Freitag, den 10. Januar jeweils ab 19 Uhr keine Offene Bücherei. Auch die Online-Dienste, wie zum Beispiel für Verlängerungen und Bestellungen, können während dieser Stunden nicht genutzt werden.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Öffnungszeiten, Neuigkeiten

Adventsbasteln – eine wunderschöne Gemeinschaftsaktion

Unsere beiden, mittlerweile leider doch schon recht trockenen Adventsgestecke erinnern noch an unsere schöne Gemeinschaftsveranstaltung kurz vor der Adventszeit. Am 20. November trafen wir, das sind die Sozialdienste aus Tondern und aus Jejsing, Seth und Abel, dem Ortsverein Tondern des BDN, die Ludwig-Andresen-Schule, der Kindergarten Tondern und die Bücherei, uns mit etwas mehr als 30 kleinen und großen Teilnehmern in der Aula. Weihnachtsmusik erklang, zwei lange Tafeln waren gefüllt mit allerhand Grünem aus den Gärten der Mitglieder der Sozialdienste und die frisch gebackenen Waffeln und der gekochte Kaffee dufteten. Die Teilnehmer konnten mit dem spendierten Lehm und Grün und ihren selbst mitgebrachtem Schmuck und Kerzen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und allerhand Adventsgestecke basteln. Währenddessen konnte man sich immer wieder eine Waffel schmecken lassen oder einen kurzen Schnack halten und irgendwann tobten fast alle Kinder zusammen auf, hinter oder vor der Bühne der Aula. Das war eine wirklich schöne Einstimmung auf die dann beginnende Festzeit und die Rufe zur Wiederholung in diesem Jahr waren kaum zu überhören. Herzlichen Dank an Alle, die daran mitgewirkt hatten!

img_20191205_153923

Veröffentlicht unter Allgemeines, Veranstaltungen, Weihnachten

Mit Bettina Schäfer und Genscher ließen wir das Veranstaltungsjahr ausklingen

Die Adventszeit lief schon deutlich spürbar auf ihren Höhepunkt zu, als sich am 11. Dezember abends viele Interessierte in der Bücherei einfanden, um zu hören was Bettina Schäfer über Hans-Dietrich Genscher zusammengetragen hatte. Zunächst erzählte sie kurz über ihren eigenen Werdegang, der in Nordschleswig begann und berichtete dann über ihre Arbeit als Verlegerin, wie sie zu dem Buch oder besser, wie es zu ihr kam, um dann gekonnt und ausdrucksstark daraus einige Passagen vorzulesen. Das Buch ‚Mensch Genscher‘ ist eine Sammlung von Texten verschiedener Personen, die mit Hans-Dietrich Genscher in Verbindung standen, als Ehefrau, als Politiker, als Parteikollege, als Freund und vieles mehr. Die Arbeit zu dem Buch begann in 2017, also etwas mehr als einem Jahr nach Genschers Tod. Bettina fragte hierfür bei den in Frage kommenden Beteiligten an, gab dann das Gerüst der Texte mit Fragestellungen vor und ließ sie schriftlich oder mündich antworten. Aus den fertigen Texten verschwanden die Fragestellungen und somit auch Bettina. Das Ergebnis sind viele, sehr persönliche und authentische Zeugnisse, die zwar auch einige kritische Töne zu Wort kommen lassen, überwiegend jedoch sehr wohlwollend ausgefallen sind. Hier hätten sich einige der Zuhörer eine kritischere Auseinandersetzung gewünscht. Für die meisten Gäste war es aber ein spannender und informativer, vor allem aber auch geselliger Abend, der im Anschluss der Lesung noch zu einem kleinen Klassentreffen der ehemaligen Schüler der Nachschule Tingleff geriet, wo noch so einige Anekdoten ausgetauscht wurden.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Veranstaltungen

Die Regale sind gut gefüllt und wir gleich in den Weihnachtsferien

Noch bis 16:00 Uhr halte ich hier die Stellung und dann sind wir in den Weihnachtsferien. Bis einschließlich dem 30.12. 22 Uhr steht Euch die Offene Bücherei mit allem Schnick und Schnack zur Verfügung, am 31.12. macht auch diese kurz Pause, öffnet aber am 01.01.2020 um 07 Uhr wieder. Ich bin am 02.01.2020 dann ab 09 Uhr wieder an Ort und Stelle und schaue zwischendurch mal rein, um alles etwas aufzuklaren.

Wir bedanken uns bei Euch für dieses Jahr, wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch und freuen uns schon auf ein schönes Jahr 2020 mit Euch!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Öffnungszeiten, Neuigkeiten, Weihnachten